Reviews



27/04/2006

Soulgrinder - METAL DISTRICT !!!

http://www.metal-district.de
author Frank

Na so was, es gibt sie also doch, die italienischen Bands jenseits des Keyboard- und Strumpfhosen-Metals. ANTHENORA frönen dem klassischen 80er (Power) Metal. "Soulgrinder" klingt, als hätten Steve Harris und Kurdt Vanderhoof direkt nach "Killers" bzw. "The Dark" ein neues Projekt aus dem Boden gestampft und Sangesbarde Dianno gleich mit ins Boot geholt. Man könnte das ganze also durchaus als Iron Church oder so bezeichnen.
Dazu klingt die Scheibe, als hätte man sie erst gar nicht gemastered um das 80er Feeling der recht rau gehaltenen Produktion nicht noch nachträglich zu zerstören. Dadurch hat man natürlich die eine oder andere kleinere Soundschwankung zu verzeichnen. Selbige fallen aber nicht ins Gewicht, sondern verleihen den Songs eher ein klassisches Gesamtbild.

Auch Riffs und Performance passen in diesen oldschooligen Kontext wunderbar herein. Es gibt akustische Passagen, flotte Nummern und klassische Rocker (man merkt, das Wort "klassisch" muss hier schon inflationär verwendet werden). Schade nur, dass das Songwriting hier nicht ganz Schritt halten kann. Die Songs plätschern insgesamt an einem vorbei. Es gibt keine Hooks oder Melodien, an denen man seine Ohrmuschel aufhängen könnte. Dadurch hat kein einziger Song wirklich Hitpotential bzw. wirklich Anspruch darauf am Sockel der Großen kratzen zu können.
Alleskäufer von CDs die auch nur den Anschein von 80er Mucke erwecken, dürfen natürlich auch hier reinhören.

[back]
[top]
Player [pop out]
loading...